Buchtipps

Alte Espressomaschinen

Kaffeebohnenspender Vintage.Kaffeespeicher
- Kaffeebohnenspender Vintage.
Preis: x Euro

Buchtipp:

Andrea Romano: Manicomio football club. Storie di campioni e colpi di testaAndrea Romano: Manicomio football club. Storie di campioni e colpi di testa Fußballer, die eine Schraube locker haben, geführt von durchgedrehten Trainern. Sechzehn Geschichten von mittelmäßigen Spielern und Champions, die durch ihre...

Restauranttipp:

Osteria all'InfernoSchöne Markttrattoria Die Osteria entspricht ihnen dem klassischen Bild einer Marktkneipe. Das geweisselte Kellergewölbe ist so niedrig, dass man aufpassen...

Literaturtipps & Rezensionen

Heinrich Bauregger: Tessin. Rother Wanderführer.

Was kann man über einen perfekten Wanderführer schreiben? Vor allem über einen Bergwanderführer, der in Inhalt und Gestaltung so ziemlich genau dem entspricht, wie ein guter Reiseführer sein soll und der sich alles in allem keinen Schnitzer erlaubt: Das kleinformatige Bändchen läßt sich in Rucksack oder Cargo-Hose genausogut mitnehmen wie man es in der U-Bahn im Berufsverkehr lesen könnte. Das Wissenswerte ist knapp und übersichtlich zu Beginn versammelt, Zeichenerklärung, Sicherheitshinweise, allgemeine Bemerkungen zu Witterung und Versorgungssituation sowie die Gliederung. Die 50 vorgestellten Touren für die Gebiete rund um den Luganer See und den Lago Maggiore, das Mendrisiotto, das Maggiatal mit seinen Seitentälern, das Vercascatal, das Bedretto und Leventinatal, das Bleniotal und die Riviera sind in 4 Schwierigkeitsgrade gruppiert, die schon im Inhaltsverzeichnis farbig markiert sind - Familien mit Kindern sowie ältere Wanderfreunde werden dies zu schätzen wissen.

Ebenso wie die ebenfalls im Bergverlag Rudolf Rother erschienenen angrenzenden Bände "Lago Maggiore" und "Ossola-Täler", sind die hier vorgestellten 50 Touren jeweils knackig auf einer Doppelseite vorgestellt. Die linke Seite enthält stichpunktartig die generellen Informationen zur Tourplanung, also Ausgangspunkt, Einkehrmöglichkeiten, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrad, Höhenunterschied, Anforderungen und Sehenswertes sowie ein Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000. Die rechte Hälfte der Doppelseite füllen Baureggers prosaische Streckenbeschreibungen, die sich Schachtelsätze und romantische Schwärmerei zugunsten präziser topografischer Landmarken verkneifen. Überhaupt fällt die Konzentration auf das Wesentliche positiv auf: Das Buch ist ein hervorragender Wanderbegleiter und nichts sonst. Aber auch nicht weniger.

Wunderschöne Aufnahmen machen Lust aufs Wandern und bereiten auf die Atmosphäre der jeweiligen Tour vor, ein paar ganz knapp gehaltene Abrisse zu Kultur und Geschichte der zu durchstreifenden Regionen sowie die obligatorischen wichtigen Adressen, Rufnummern und Vokabeln runden diesen Spezialreiseführer ab. Auch wenn die seit 1934 eingeführte Beschilderung der Wanderwege in Schweizer Genauigkeit dem Buch einige Arbeit abnimmt gegenüber den italienischen Regionen rund um den Lago Maggiore, darf das vorgestellte Büchlein bei keinem Wanderurlaub im Tessin fehlen.

Klicken Sie hier, wenn Sie das Buch erwerben wollen.