Buchtipps

Alte Espressomaschinen

Hier etwas extrem Rares: Diese Autoexpress Celemex Torino aus dem Jahr 1930 finden Sie nirgends sonst. Sie ist einzigartig, komplett, ohne sichtbare Defekte und wurde von uns nicht angefasst. Machen Sie ein Angebot!Autoexpress Celemex Torino
- Hier etwas extrem Rares: Diese Autoexpress Celemex Torino aus dem Jahr 1930 finden Sie nirgends sonst. Sie ist einzigartig, komplett, ohne sichtbare Defekte und wurde von uns nicht angefasst. Machen Sie ein Angebot!
Preis: x Euro

Buchtipp:

Jan Kobel (Fotos), Judith Rüber (Text): Venedig für MüßiggängerJan Kobel (Fotos), Judith Rüber (Text): Venedig für Müßiggänger Bildband und Reiseführer: Müßiggang ist ein verblaßter Mythos, sogar das Reisen steht heute unter Erfolgsdruck. Der Mut zur Lücke ist...

Restauranttipp:

Ristorante Toscano da DinoRomantisch, ruhig, gut Bereits bei erster Sichtung des toskanischen Restaurants lädt die schön wildromantisch überwucherte Altbaufassade mit der von Pflanzen umgebenen Terrasse zum...

Literaturtipps & Rezensionen

Andrea Büsing-Kolbe, Hermann Büsing: Stadt und Land in Oberitalien. Die Po- Ebene in römischer Zeit.Andrea Büsing-Kolbe, Hermann Büsing: Stadt und Land in Oberitalien. Die Po- Ebene in römischer Zeit.
Römische Staatsbeamte und Offiziere nutzten bei ihren Reisen über Land offenbar gern die Annehmlichkeiten von Nobelherbergen, die entlang den befestigten Straßen oder an wichtigen Knotenpunkten standen. Eine solche antike Edel-Raststätte aus den ersten Jahrhunderten nach Christus haben die Bochumer Archäologen Andrea Büsing-Kolbe und Hermann Büsing in der östlichen Po-Ebene zwischen den Ortschaften Ficarolo und Gaiba ausgegraben. Unter einer etwa 50 Zentimeter dicken Erdschicht fanden sie die Überreste zweier symmetrischer Gebäudeflügel, die von einem offenen Hof mit gemauertem Altar getrennt waren. (Der Spiegel, 49/2002)