Espressotipps

Alte Espressomaschinen

Diese originale antike Espressomaschine des Herstellers Faema stammt aus dem Jahr 1950 und stellt die perfekte Ergänzung zu Ihrer alten Espressomaschine dar.Faema
Mühle - Diese originale antike Espressomaschine des Herstellers Faema stammt aus dem Jahr 1950 und stellt die perfekte Ergänzung zu Ihrer alten Espressomaschine dar.
Preis: 1000 Euro

Buchtipp:

Thomas Drexel: Alte Häuser sanieren. 8 Projekte in Bildern, Plänen, TextenThomas Drexel: Alte Häuser sanieren. 8 Projekte in Bildern, Plänen, Texten Für die Sanierung eines alten Hauses gibt es vielerlei Gründe: die persönliche Vorliebe für alte, meist stimmungsvollere Räume, die Faszination...

Restauranttipp:

Calianna - Trattoria con locandaGehoben, aber nicht steif Laveno ist ein hübscher kleiner Flecken am lombardischen Ostufer des Lago Maggiore. Etwas versteckt, wenn man die Ausfallstraße von der...

Besondere Immobilie

Ferienlandgut Serre di Parrano bei AssisiFerienlandgut Serre di Parrano bei Assisi
Das Ferienlandgut SERRE DI PARRANO, eine Gruppe von komplett restaurierten Bauernhäusern, befindet sich zwischen Nocera Umbra und Gualdo Tadino, ca....

Perfekter Espresso & Crema

Perfektion kann nur erreicht werden, wenn man ein paar grundlegende Regeln beachtet:

Dosierung frisch gemahlener Kaffee: 6,5 / 7 g
Mahlen: mittelfein
Anpressen: gleichmäßig
Wassertemperatur: zwischen 88 and 90° C
Pumpendruck: 9 atm
Brühzeit: 25 / 30 s
und, natürlich, die beste Kaffeemischung

perfekte Crema Perfekt: Angenehmes, rötlich bis haselnußfarbene Crema mit teilweise dunkleren Streifen. Der Espresso selbst hat intensiven, runden und anhaltenden Körper und Aroma.


über-extrahierter Espresso Über-Extrahiert: Die Crema ist sehr dunkel, besonders an den Rändern, ist von weißen Flecken unterbrochen und zeigt verschieden große Bläschen. Der Geschmack ist stark mit einem Hang ins Bittere. Mögliche Ursachen: zu fein gemahlen - zu viel Kaffeemehl - Wassertemperatur über 92°C - Druck höher als 9 atm - Brühzeit länger als 30 s.

unter-extrahierter Espresso Unter-Extrahiert: Die Crema ist hell haselnußfarben, dünn und nicht dauerhaft, mit Bläschen. Der Espresso selbst hat wenig Körper, schmeckt dünn, wässrig, das Aroma ist schwach und nicht gleichmäßig. Mögliche Ursachen: zu grob gemahlen - Kaffeemehl ungleichmäßig oder ungenügend angepreßt - Wassertemperatur unter 88 °C - Druck unterhalb 9 atm - Brühzeit kürzer als 20 s.